Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Funkenturm kurz vor der Entzündung, © Pro Vision Media

FotostreckeFotostrecke

Funkenfeuer in Hüttenberg bei Ofterschwang, © Pro Vision Media

Der Funkensonntag ist der erste Sonntag der Fastenzeit (nach Fasching). Auf einer Berghöhe wird ein großer, hoher Haufen Abfallholz aufgestapelt, in der Mitte des Holzhaufens wird an einer langen Stange die “Funkenhexe” aufgesteckt. Deren Verbrennen soll, nach altem Volksglauben, die Herrschaft des Winters brechen, damit der Frühling Einzug halten kann.

Ein geselliges Spektakel. Die Feuer werden von Einheimischen wie Gästen bei einem Glühwein und leckeren Funkenküchle bestaunt.

 

Alle Orte, Zeiten und Informationen zu den neun Funkenplätzen in den Hörnerdörfern finden Sie hier im Veranstaltungskalender »

  

Funkenfeuer in den Hörnerdörfern »

Ein kleiner Vorgeschmack zu den kommenden Funkenfeuern am Sonntag nach Fasnacht. Heuer mit neun Funkenfeuern in den Hörnerdörfern!