Allgäu
Radrunde

Radrunde Allgäu

Der 450 Kilometer lange Radfernweg der Radrunde Allgäu macht die Region für den Radfahrer auf ganz neue Weise erfahrbar. Dabei verbindet der Radweg nicht geradlinig Ort für Ort - er hat auch keinen Anfang und kein Ende.

Als Rundweg bietet die Radrunde Allgäu jedoch zahlreiche Varianten und Abkürzungen und führt durch die abwechslungsreichen Landschaften des Allgäus. Sie taucht dabei in die Geschichten der Regionen ein, macht Persönlichkeiten erlebbar und die Landschaft zum Erzähler. Genussvoll werden hier Erlebniswelten entdeckt, die abwechslungsreicher nicht sein könnten.

Die Hörnerdörfer liegen in der Erlebniswelt „Alpgärten“. Vor vielen Millionen Jahren beherrschte der Illergletscher dieses Stück Land im Oberallgäu und hinterließ steinerne Vermächtnisse und gewaltige Flussläufe. Sattgrüne Alpwiesen, mit der höchsten Alpdichte im gesamten Alpenraum, bilden das Herzstück dieser Landschaft zwischen den Bergen. Und immer wieder liegen auf der Radstrecke kleine, verträumte Dörfer wie die fünf Hörnerdörfer.