Angeln in Ofterschwang

In einem Teil der zahlreichen Bäche Ofterschwangs ist das Angeln von Forellen möglich. Allerdings ist die Gesamtzahl der zu angelnden Fische pro Saison beschränkt.

In einem Teil der zahlreichen Bäche Ofterschwangs ist das Angeln von Forellen möglich. Allerdings ist die Gesamtzahl der zu angelnden Fische pro Saison beschränkt. Daher kann leider nur eine begrenzte Anzahl an Angelscheinen ausgegeben werden.

Der Kreisfischereiverein Sonthofen e.V. hat folgende Auflagen:

  • Spinn- und Flugangeln sind erlaubt.
  • Fangbegrenzung: 3 Forellen pro Tag.
  • Das Fischen mit Wurm sowie Widerhaken ist nicht erlaubt.
  • Das Schonmaß beträgt bis 30 cm.

Es stehen Ihnen der Ettersbach ab der kleinen Brücke bei Muderbolz bis zum Sonthofer See beim Ortsteil Oberzollbrücke, der Krebsbach ab Tiefenberger Moss sowie der Giesenbach bei Westerhofen als Angelmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Die Angelsaison geht vom 1. Mai bis einschließlich 14. September.
  • Angelscheine kosten 20,- € pro Schein.
  • Voraussetzung ist ein gültiger deutscher Fischereischein.

Verkaufsstelle: Gästeinformation Ofterschwang

(Stand 2021)

Downloads

Karte der Angelgewässer - Ofterschwang (JPG, 1,05 MB) Weitere Angelmöglichkeiten 2020 (PDF, 237,38 KB)

Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.