Heilklima

Heilklima in Fischen

Im reinen Alpenklima lässt es sich befreit durchatmen – auch an heißen Sommertagen.

Was ist Heilklima?

Tagtäglich wirken unterschiedliche Klimafaktoren in unterschiedlicher Intensität auf unseren Körper ein. Im Heilklima wird der Organismus generell geschont und minimal belastet. Zusätzlich wird er durch bestimmte Reize stimuliert, die dazu beitragen, dass sich der Körper regenerieren kann.

Heilklima in Fischen
Wenn die Sommer in den Städten Deutschlands heiß und drückend sind, wenn Feinstaub und Smog die Innenstädte belasten, dann ist ein Urlaub in Fischen, im Heilklimatischen Kurort der Premium Class, die erste Wahl. Hier, in der gesunden reinen Bergluft des Allgäus lässt es sich befreit durchatmen. Die Wärmebelastung ist deutlich geringer, und auch die Nächte kühlen wohltuend ab. Beste Voraussetzung für gesunden Schlaf und ausgiebige Erholung.

Übrigens:
Auch im Winter ist ein Urlaub im Heilklima ein gesundes Vergnügen - mit klarer Luft und strahlend blauem Himmel. Die Kälte verstärkt die Heilwirkung des Reizklimas zusätzlich und die Anzahl der Sonnenscheinstunden ist dreimal höher als in den tiefen Lagen Deutschlands.