Langlauf

Langlauf-Eldorado Balderschwang

Zwischen Balderschwang und Hittisau (Vorarlberg) befindet sich ein Langlauf-Paradies sondergleichen. Hier wurde das erste grenzüberschreitende DSV nordic aktiv Zentrum eingerichtet.

Langlaufloipen aller Schwierigkeitsgrade, Top-Beschilderung, Sicherheitskontrolle der Strecken und die aktuelle Information über den Loipenzustand  - diese Vorteile haben auch den Deutschen Skiverband (DSV) überzeugt. Deshalb wurde die Langlaufregion zwischen zwischen Deutschland und Österreich positiv zertifiziert.

Die Arbeit des DSV hat sich gelohnt: Bei der Vermessung der Loipen wurde die Höhenstruktur bis auf wenige Zentimeter genau erfasst und das Gefälle berechnet. Dadurch können die Loipen in leichte, mittelschwierige und schwierige Touren eingeteilt, und wie auf den Pisten, mit blauen, roten und schwarzen Schildern ausgewiesen werden. Eine optimale Orientierungshilfe für jeden Langläufer! Darüber hinaus sorgen gelbe Hinweistafeln für mehr Sicherheit. So erkennt man bereits von weitem, dass eine Kreuzung oder eine steile Abfahrt naht und kann seine Geschwindigkeit anpassen.

Das Langlaufplus in Balderschwang: Extrem hohe Schneesicherheit und bestens ausgeschilderte und modernste Loipen.

Loipennutzung Balderschwang

  • Übernachtungsgäste der Hörnerdörfer laufen mit einer gültigen Allgäu-Walser-Card (H-AWC) auf den in Balderschwang kostenpflichtigen Loipen gratis!
  • Tageskarte: 5,- € pro Person/Tag
  • Saisonkarte: 75,- € pro Person (ein Passfoto wird benötigt)

Downloads

Loipenplan Balderschwang - Hittisau (PDF, 2,14 MB)