Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Pressebereich der Hörnerdörfer, © Presse und Kommunikation Saremba

Topmodern: die neue Ossi-Reichert-Bahn im Skigebiet Go! Ofterschwang/Gunzesried., © Bergbahnen Go! Ofterschwang/Gunzesried

Hörnerdörfer starten mit vielen Neuerungen in die Skisaison - November 2013Hörnerdörfer starten mit vielen Neuerungen in die Skisaison - November 2013

Auf die Merkliste

Der Winter steht vor der Türe. Schon am 7. Dezember starten die ersten Skigebiete in den Hörnerdörfern im südlichen Oberallgäu in die Skisaison. Dabei hat sich in der Region einiges getan: Alte Liftanlagen wurden im Gebiet der Hörnerbahn und der Bergbahnen Go! Ofterschwang/Gunzesried durch topmoderne Sessel- und Kabinenbahnen für rund 24,5 Millionen Euro ersetzt. Weitere Neuigkeiten: Aufgerüstete Snowparks für Freestyler, spannende Ski- und Boardercrossrennen und interessante Familienangebote.

Gäste können ab dieser Wintersaison im Skigebiet Go! Ofterschwang/Gunzesried bequem mit Kabinenbahnen für bis zu acht Personen bis zur Bergstation hinter dem Weltcup-Express fahren. Wer möchte, kann auf Höhe des Allgäuer Berghofs an der Mittelstation zu- oder aussteigen. Ersetzt wurde zudem der Schlepplift zum Gipfel durch eine Sechser-Sesselbahn mit Hauben. Wartezeiten würden massiv verkürzt werden, statt im Schlepplift zu stehen, könnten Skifahrer in Zukunft in einer Kabinenbahn entspannen. Nur wenige Meter von der Bergstation entfernt entsteht zudem ein neues Kinderland.

Im Gebiet der Bolsterlanger Hörnerbahn wurde der Schlepplift auf den Weiherkopf durch eine moderne Sechser-Sesselbahn ersetzt. Für besonderen Komfort sorgen Wetterschutzhauben. Gleichzeitig wurde die Beschneiung im Skigebiet weiter ausgebaut, es wurden zusätzliche Parkplätze geschaffen, die Pisten wurden optimiert und Sanitäranlagen erneuert. Beim „Dorflift“ entstand ein Tellerlift, um auch hier Wartezeiten zu verkürzen. Ebenfalls neu: Die Hörnerbahn bietet künftig freies WLAN an fünf Liftstationen an. Freestyler werden sich über Neuigkeiten im „Horny Park“ der Hörnerbahn freuen: Mit mindestens drei neuen Obstakels können Snowboarder und Freerider in dieser Wintersaison rechnen. (www.snowparkbolsterlang.com).

Auch das Skigebiet Grasgehren bei Obermaiselstein vermeldet Neuigkeiten für Freestyler: Intensiv wurde im Snowpark Grasgehren am stetig wachsenden Setup aus Rails, Kickern, Poles sowie eigenen Kreationen aus Schnee gearbeitet. Zudem finden den Winter über jede Menge Aktionen wie zum Beispiel ein freies Barbecue statt. Genau Termine werden jeweils auf Facebook angekündigt: www.facebook.com/snowparkgrasgehren Jede Menge Action erwartet die Zuschauer in Grasgehren zudem am Rande der Ski- und Boardercross-Strecke: Zwischen dem 18. Januar und 30. März finden dort im Zuge der sbx-Trophy insgesamt acht Rennen statt inklusive Europacup am 26. Januar sowie Deutscher Meisterschaft am 29. und 30. März.

Die Skilifte in Balderschwang präsentieren sich mit einer neuen Auszeichnung: Das dortige Skigebiet mit insgesamt 30 Kilometern Pisten und elf Liftanlagen darf sich ab dieser Saison mit dem Emblem "Top für Familien" schmücken, gekürt vom Portal www.skigebiete-test.de.

Und schließlich noch ein winterlicher Blick auf die Stinesser Lifte in Fischen. Klein und familien- freundlich zeigt sich das Skigebiet mit zwei Schleppliften und einer Rodelbahn. Für Kinder der örtlichen Skischule stehen ein Zauberteppich und ein Kinderlift zur Verfügung. Ganz besonders beliebt bei Klein und Groß: Rodeln bei Flutlicht immer freitags von 17.30 bis 19 Uhr.

Pauschalen für Skifahrer
Verschiedene Pauschalen in den Hörnerdörfern bieten gute Voraussetzungen, um alle Skigebiete der Hörnerdörfer kennenzulernen: Der Hörnerschnee(S)paß ist ein zwischen 3 und 15 Tage lang gültiger Mehrtages-Verbund-Skipass der fünf Skigebiete inklusive vier Stunden Badespaß im Freizeitbad Wonnemar in Sonthofen. Buchen Gäste in der Zeit von Sonntag bis Donnerstag bei teilnehmenden Gastgebern die Skipauschale 4=3, genießen sie vier Tage Skivergnügen zum Preis von drei. Das Angebot „Weiße Wochen“ ermöglicht einen Urlaub lang unbegrenzten Pistenspaß mit sieben Übernachtungen, HörnerSchnee(S)pass „5 Tage aus 7 Tagen“, vier Stunden Badespaß im Wonnemar und Begrüßungsgeschenk. (www.hoernerdoerfer.de/hoernerschneespass)

Infokasten: Die Saisonstarts im Überblick
• Go! Ofterschwang-Gunzesried: 7. Dezember 2013 www.go-ofterschwang.de
• Hörnerbahn, Bolsterlang: 7. Dezember 2013 – www.hoernerbahn.de
• Grasgehren, Obermaiselstein: 7. Dezember 2013 – www.grasgehren.de
• Balderschwang: 14. Dezember 2013 - www.skigebiet-balderschwang.de
• Stinesser Lifte, Fischen: je nach Schneelage - www.stinesser-lifte.de

Bildunterschriften:
Probefahrt bestanden: die neue 6er-Sesselbahn auf den Weiherkopf im Skigebiet der Hörnerbahn in Bolsterlang. Foto: Hörnerbahn Bolsterlang
Topmodern: die neue Ossi-Reichert-Bahn und die 6er-Sesselbahn im Skigebiet Go! Ofterschwang/Gunzesried. Foto: Bergbahnen Go! Ofterschwang/Gunzesried
Freestyler kommen im Snowpark der Hörnerbahn auf ihre Kosten. Foto: Hörnerbahn Bolsterlang

Bildmaterial senden wir Ihnen bei Bedarf gerne zu: info@saremba.com

Downloads