Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Gipfelwanderung zum Ochsenkopf bei Bolsterlang

Wanderung • Bolsterlang
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Tourismus Hörnerdörfer GmbH
  • /
    Foto: Tourismus Hörnerdörfer GmbH
  • /
    Foto: Naturpark Nagelfluhkette e.V.
  • Blick vom Weiherkopf
    / Blick vom Weiherkopf
    Foto: Hörnerdörfer im Allgäu, Tourismus Hörnerdörfer GmbH
  • /
    Foto: Naturpark Nagelfluhkette e.V.
  • Blick v. Ochsenkopf zur Bergstation
    / Blick v. Ochsenkopf zur Bergstation
    Foto: KLaus Stelzig, Community
Karte / Gipfelwanderung zum Ochsenkopf bei Bolsterlang
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 Hörni's Nest Berghaus Schwaben (2) Die Moore an Ochsenkopf, Wannenkopf und Bolgen Ochsenkopf Weiherkopf

Mittelschwere Wanderung auf die Bolsterlanger Gipfel

mittel
5,5 km
2:16 Std
375 hm
375 hm

Die meisten Höhenmeter spart man ein, wenn man die Hörnerbahn benutzt. Schöne Halbtages-Wanderung.

Autorentipp

Von Mitte Juni bis Mitte Juli blühen rund um das Berghaus Schwaben viele Alpenrosen.

outdooractive.com User
Autor
Hörnerdörfer im Allgäu
Aktualisierung: 16.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1657 m
1493 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nach großen Niederschlägen kann es rund um den Ochsenkopf sehr feucht sein.

Ausrüstung

Über den Knöchel reichende Bergschuhe sind erforderlich.

Start

Bergstation der Hörnerbahn Bolsterlang (1525 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.460692 N 10.205760 E
UTM
32T 590877 5257065

Ziel

Bergstation der Hörnerbahn Bolsterlang

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Hörnerbahn Bolsterlang gelangen Sie zunächst über den geteerten Alpweg und danach über einen schmalen Pfad durch den Wald zum Berghaus Schwaben und weiter ins Bolgental. Kurz nach dem Berghaus Schwaben geht der Weg rechts ab zum Ochsenkopf. Von hier aus können Sie den herrlichen Blick ins Ostertal genießen.

Zurück können Sie entlang dem Grat zum Weiherkopf wandern. Von dort gelangen Sie entweder südseitig über einen recht steilen Weg direkt zur Bergstation der Hörnerbahn, oder nordseitig auf dem weniger steilen Weg. Bei dieser Variante können Sie entweder den kurzen Anstieg zur Bergstation wählen oder weiter bergab zur Mittelstation, wenn Sie die Bergbahn zur Talfahrt nutzen möchten.

Anfahrt

Über die A7 und B19 Richtung Fischen/Oberstdorf. In Fischen an der zweiten Ampel rechts abbiegen Richtung Bolsterlang. Dann den Wegweisern zur Hörnerbahn folgen.

Parken

Kostenloser Parkplatz an der Talstation der Hörnerbahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Sie suchen geeignete Karten? In unserem Onlineshop können Sie verschiedene Wanderkarten und Wanderführer bequem per Post nach Haus bestellen: Karten-Shop Hörnerdörfer ». Karten zur Region erhalten Sie auch vor Ort in den Gästeinformationen.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Blick vom Bolsterlanger Horn
    Kunst- & Besinnungsweg an der Hörnerbahn in Bolsterlang
  • Berghaus Schwaben
    Hüttentour im Hörnerbahngebiet Bolsterlang
  • Tour 9: Nordische Impressionen – Auf dem Grat ums Bolgental
  • Wannenkopf - Wanderung auf dem Höhenweg und durchs Bolgental bei Bolsterlang
  • Gipfelkreuz Riedbergerhorn
    Familienwanderung über Ochsenkopf zum Riedberger Horn - Kletterfreuden für Kinder
  • Tour 7: Hörnerpanoramaweg – Ausblicke und Alplandschaften
  • Sonderdorfer Kreuz
    Wanderung zum Sonderdorfer Kreuz ab Bolsterlang
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,5 km
Dauer
2:16 Std
Aufstieg
375 hm
Abstieg
375 hm
Rundtour aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.