Print
GPX
KML
Fitness
Hiking Trail

Wannenkopftour - Alpwanderung ab Bolsterlang durchs Bolgental zum Wannenkopf

Hiking Trail • Bolsterlang
Responsible for this content:
Tourismus Hörnerdörfer GmbH
  • Panoramablick hoch über Bolsterlang im Allgäu
    / Panoramablick hoch über Bolsterlang im Allgäu
    Photo: Sieglinde Gehring, Tourismus Hörnerdörfer GmbH
Map / Wannenkopftour - Alpwanderung ab Bolsterlang durchs Bolgental zum Wannenkopf
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 14 Hörnerbahn Mittelstation Alpe Hinteregg Berghaus Schwaben Wannenkopf (1712 m)

Auf dieser Runde starten wir in Bolsterlang und gelangen über die Alpe Ornach hoch zur Bergstaion der Hörnerbahn über das Berghaus Schwaben und dem Wannenkopf zurück, vorbei an der Hütte Zunkleiten, zum Sonderdorfer Kreuz nach Bolsterlang.

difficult
15.4 km
6:00 h
1014 m
1014 m

Das Wannenkopfgebiet erfordert vom Wanderer Rücksichtnahme und Ausdauer. Dieses Wildschutzgebiet beherbergt unter anderem Auerhühner sowie viele Feuchtbiotope im Hochmoor.

Author’s recommendation

Im Herbst färbt sich das Hochmoor auf dem Wannenkopf in die schillerndsten Farben. Libellen, Frösche und Lurche kann man dort mit genauem Blick erkennen und beobachten. Herrlicher Rundumblick in die Allgäuer Berge.

outdooractive.com User
Author
Hörnerdörfer im Allgäu
Updated: 2018-10-24

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
1694 m
876 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hörnerbahn Bolsterlang Talstation
Alpe Hinteregg

Safety information

Beim  ersten Abstieg vom Wannkopf, bitte der genauen Wegbeschilderung folgen, sonst gelangen Sie in ein sehr steiles Farnenfeld und erweist sich als Sackgasse.

Equipment

Über den Knöchel reichende Bergschuhe sind erforderlich. Wanderstöcke sind empfehlenswert. Brotzeit und ausreichend Getränke.

Start

Parkplatz Hörnerbahn Talstation (942 m)
Coordinates:
Geographic
47.462716 N 10.227222 E
UTM
32T 592491 5257316

Destination

Talstation Hörnerbahn

Turn-by-turn directions

Das Wannenkopfgebiet erfordert vom Wanderer Rücksichtnahme und Ausdauer. Dieses Wildschutzgebiet beherbergt unter anderem Auerhühner sowie viele Feuchtbiotope. Die vorgeschlagene Wanderroute beginnt mit der Fahrt der Hörnerbahn auf den Horngrat hinauf (kann alternativ auch gelaufen werden). Von dort wandern wir ins Bolgental hinein vorbei am Berghaus Schwaben bis zur Wegkreuzung Riedbergerhorn – Grasgehren – Wannenkopf. Nun wandern wir auf bzw. leicht unterhalb dem Grat entlang bis zum Wannenkopfgipfel auf einer Höhe von 1712m. Beim Abstieg gelangen Sie zum Wunderschönen Hochmoor. Diese gilt als eine Besonderheit und Augenschmaus. Hier können Sie allerhand Libellen in allen größen entdecken. Vor allem Wasserläufer und Frösche sind dort zu finden. Im Frühjahr werden Sie mit Kaulquappen zum Besichtigen belohnt. Dies ist ein Feuchtgebiet – besonders wenn zuvor starker Niederschlag gefallen ist, sollten wir diese Tour besser verschieben, da sich der Abstieg als sehr verwurzelt und steil erweist. Von der Gabelung bis zum Gipfel ist es eine gute Stunde durch eine wunderbare Berglandschaft. Vom Gipfel aus haben wir einen herrlichen Blick nach Oberstdorf und in die gesamten Allgäuer Alpen. Vom höchsten Punkt der Tour aus müssen wir nun wieder ein Stück zurück um den Wanderweg ins Bolgental zu nehmen. Der teils steile Weg überbrückt in den nächsten 1 bis 2 Stunden 800 Höhenmeter. Am geteerten Alpweg ins Bolgental angekommen, wählen wir nun den Weg über die Alpe Zunkleiten.  Bei der Alpe Zunkleiten können Sie sich nach Ihrer anspruchsvollen Wanderung belohnen. Hier werden Ihnen leckere selbstgebackene, duftende Kuchen mit frischem Kaffe angeboten. Natürlich gibt es auch herzhafte Brotzeiten mit Produkten aus der Umgebung. Weiter gehen wir über das Sonderdorfer Kreuz, mit traumhaften Ausblick nach Bolsterlang und Sonderdorf zurück zum Parkplatz der Hörnerbahn.

Public transport

Public transport friendly

Vom Bahnhof Fischen mit dem Bus nach Bolsterlang

Fahrpläne für Bus und Zug im Oberallgäu

Getting there

A7 bis Kempten, über A980 und B 19 nach Immenstadt, Sonthofen und Fischen weiter nach Bolsterlang.

Parking

Kostenfreier Parkplatz Hörnerbahn Bolsterlang (Talstation)

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Sie suchen geeignete Karten? In unserem Onlineshop können Sie verschiedene Wanderkarten und Wanderführer bequem per Post nach Haus bestellen: Karten-Shop Hörnerdörfer ». Karten zur Region erhalten Sie auch vor Ort in den Gästeinformationen.

 

Similar tours nearby

  • Gipfelkreuz am Riedberger Horn
    Riedberger Horn - Wanderung zum höchsten Gipfel der Hörnerdörfer
  • Hörner Panorama Tour ab Bolsterlang
    Hörner Panorama Tour - lovely mountain hike from Bolsterlang or Ofterschwang
  • Golfplatz bei Gundelsberg
    Golfplatztour - Rundwanderweg durch die Hörnerdörfer
  • Wegweiser Richtung Hirtenstein / Obermühlegg
    3-Gemeinden-Wandertour zwischen Bolsterlang und Fischen
  • Bolsterlang
    Bolsterlanger Bergblick-Wanderweg von Sonderdorf nach Kierwang
  • Sonderdorfer Kreuz
    Wanderung zum Sonderdorfer Kreuz ab Bolsterlang
  • Gipfelkreuz Riedbergerhorn
    Family hike across Ochsenkopf via Riedberger Horn – climbing for kids
 These suggestions were created automatically.
Difficulty
difficult
Distance
15.4 km
Duration
6:00 h
Ascent
1014 m
Descent
1014 m
Public transport friendly Round tour Nice views With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.