Veranstaltung

Tipp 30 Jahre Fiskina - GeburtstagsFestwoche

Sonntag, 21.07.2019 (weitere Termine)
Beginn: k.A. Dauer: k.A.
Fischen: Kurhaus Fiskina
Preis: kostenlos
Hinweis

30 Jahre FISKINA
mit dem Untertitel „das besondere Kurhaus“ wurde die Fiskina im Juli 1989 eingeweiht und in Betrieb genommen. Immer noch besonders zeigt sich das einzigartige Gebäude mit seinem Außenareal nach 30 Jahren und wird sich allen Besuchern während der Geburtstags-Festwoche vom 20.07. – 27.07. mit seinen verschiedensten Facetten und Möglichkeiten präsentieren.

Ein kurzer Rückblick zur Geschichte des Kurhauses:
Nach ersten Überlegungen der Gemeinde Fischen zum Bau eines Kurhauses Ende der 70er Jahre, erfolgte am 16. September 1986 der Spatenstich auf dem ehemaligen Fabrikgelände mit einer Fläche von10.500 qm. Nach 32 monatiger Bauzeit wurde das Kurhaus am 21.07.1989 offiziell eröffnet.

Der Name „Fiskina“ stammt aus der Entwicklung des Ortsnamens welcher im Jahre 860 im Stiftsarchiv St. Gallen in der Schweiz erstmalig urkundlich als „Vinskingun“ erwähnt und um 906 als „Fiskina“ betitelt wurde.

Werden Sie Teil dieses besonderen Ortes an einem oder optimalerweise auch mehreren Tagen dieser facettenreichen Geburtstagswoche.

 

PROGRAMM:

21. Juli | 17.00 Uhr | Jahreskonzert der Bläserschule Fischen | Eintritt frei

 

22. Juli | 19.00 Uhr | Buena Vista Club mit den Propeller | Eintritt frei | nur bei guter Witterung

 

23. Juli | 20.00 Uhr | Konzert der Musikkapelle Fischen | Eintritt frei

25. Juli | 20.00 Uhr | Heimatabend des Trachten- und Heimatvereins D`Holzar Fischen mit Schuhplattlern, Alphornbläsern, Hausmusik, Nachwuchsmusikanten, Jodlern und Triomusik | Eintritt frei

26. Juli | 20.00 Uhr | WELLKÜREN | Eintritt € 19 (Karten in den Gästeinformationen der Hörnerdörfer)
Die Wellküren – weiblich, wild und well. Das bayerische Well-Schwestern-Trio macht mit Volksmusik und Kabarett die deutschen Kleinkunstbühnen unsicher – und das erfolgreich seit über 30 Jahren. Moni, Burgi und Bärbi aus Sicht von Kollege Georg Ringsgwandl: „Für mich sind sie die Madonnas, ja die Madonnen der süddeutschen Volksklassik; Was sage ich: die Spice-Girls, die Gwürz-Madln des Alpen-Donau-Raums. Schlanke Königinnen der gehobenen Brettlwelt, gewaschen mit allen Wassern des Bühnenwesens vom Bierzelt bis zum Staatstheater. Zerbrechlich wie Figurinen aus der königlich-bayerischen Porzellanmanufaktur und zäh wie ein Trupp amerikanischer Marinesoldaten.“

27. Juli | ab 10.00 Uhr | Kunsthandwerkermarkt im Kurpark | Eintritt frei

 

Weitere Termine:
  • 22.07. um k.A. h
  • 23.07. um k.A. h
  • 24.07. um k.A. h
  • 25.07. um k.A. h
  • 26.07. um k.A. h
  • 27.07. um k.A. h
Große Karte öffnen
Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.