Kunstausstellung "in Verbindung" von Heike Hüttenkofer

IN VERBINDUNG - Kunstausstellung von Heike HüttenkoferRealistische und abstrakte Malerei vom 14.09. bis 14.12.2022 in der Fiskina in Fischen Ausstellungseröffnung am Sonntag, 18.09.2022 um 16:30 UhrKlarheit und Tiefe, auf das Wesentliche reduziert, sind bezeichnend für die Werke von Heike Hüttenkofer.

Donnerstag, 24.11.2022 (weitere Termine)
Beginn: 10:00 Dauer: 7:00 h
Fischen i. Allgäu: Kurhaus Fiskina
Hinweis

Mauritania von Heike Hüttenkofer, © Heike Hüttenkofer
Mauritania von Heike Hüttenkofer, © Heike Hüttenkofer
Der einzige Weg, © Heike Hüttenkofer
Der einzige Weg, © Heike Hüttenkofer
Mauritania von Heike Hüttenkofer, © Heike Hüttenkofer
Mauritania von Heike Hüttenkofer, © Heike Hüttenkofer
Der einzige Weg, © Heike Hüttenkofer
Der einzige Weg, © Heike Hüttenkofer

IN VERBINDUNG - Kunstausstellung von Heike Hüttenkofer
Realistische und abstrakte Malerei vom 14.09. bis 14.12.2022 in der Fiskina in Fischen

Ausstellungseröffnung am Sonntag, 18.09.2022 um 16:30 Uhr


Klarheit und Tiefe, auf das Wesentliche reduziert, sind bezeichnend für die Werke von Heike Hüttenkofer.

Die gebürtige Memmingerin und promovierte Ärztin hat in vielen Ländern der Welt gearbeitet und dadurch prägende Begegnungen mit unterschiedlichen Kulturen erfahren.
Das Zusammenleben mit indigenen Völkern in Alaska, Neuseeland und Australien, ihr Aufenthalt in Tibet, sowie die Versorgung von AIDS-Patienten in San Francisco waren zutiefst bewegend.

„Menschliche Tiefe und eine andere Art von Reichtum erleben zu dürfen, werden für mich immer unvergessen bleiben und eine wichtige Inspiration für meine Malerei sein. Das Projekt „Menschen Einer Welt“ spiegelt für mich genau das wider, um auf Gemeinsamkeit, Verbundenheit und Menschlichkeit aufmerksam zu machen.“

Auch mit neueren Werken, den „Friedenstafeln“, möchte die Künstlerin mit dem Wort „Frieden“ in 20 Sprachen ein Zeichen setzen.

Neben der realistischen Darstellung hat auch die abstrakte Malerei für die Künstlerin eine große Bedeutung: „Abstrakte Malerei ist oft weniger greifbar, spontaner, erlaubt zu improvisieren, ohne an Tiefe und Authenzität zu verlieren und ist daher so faszinierend.“

Heike Hüttenkofer ist seit 2014 ausschließlich künstlerisch tätig und hat in verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, USA und Frankreich teilgenommen. Seit 2019 ist sie Mitglied im BBK Schwaben-Süd e.V.
2020 und 2021 wurde sie mit Kunstpreisen ausgezeichnet.

Weitere Termine:
  • 25.11. um 10:00 h
  • 26.11. um 10:00 h
  • 27.11. um 10:00 h
  • 28.11. um 10:00 h
  • 29.11. um 10:00 h
  • 30.11. um 10:00 h
  • 01.12. um 10:00 h
  • 02.12. um 10:00 h
  • 03.12. um 10:00 h
  • 04.12. um 10:00 h
  • 05.12. um 10:00 h
  • 06.12. um 10:00 h
  • 07.12. um 10:00 h
  • 08.12. um 10:00 h
  • 09.12. um 10:00 h
  • 10.12. um 10:00 h
  • 11.12. um 10:00 h
  • 12.12. um 10:00 h
  • 13.12. um 10:00 h
  • 14.12. um 10:00 h
Große Karte öffnen
Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.