Kunstausstellung "Allgäuer Zweierlei" von Sodeur und Eberhard

Die Kunstausstellung "Allgäuer Zweierlei" mit Gabriele Sodeur (Malerei) und Angela Eberhard (Skulpturen) kann vom 6. April bis zum 21. Mai 2024 täglich von 9-17 Uhr besucht werden.

Samstag, 13.04.2024 (weitere Termine)
Beginn: 09:00 Dauer: 8:00 h
Fischen i. Allgäu: Kurhaus Fiskina
Hinweis

Eierdiebe - Angela Eberhard, © Angela Eberhard
Eierdiebe - Angela Eberhard, © Angela Eberhard
Gabriele Sodeur, © Gabriele Sodeur
Gabriele Sodeur, © Gabriele Sodeur
Eierdiebe - Angela Eberhard, © Angela Eberhard
Eierdiebe - Angela Eberhard, © Angela Eberhard
Gabriele Sodeur, © Gabriele Sodeur
Gabriele Sodeur, © Gabriele Sodeur

Allgäuer Zweierlei in der Fiskina

Farbenfrohe und humorvolle Werke zweier Künstlerinnen aus dem Allgäu sind zum Frühlingsauftakt im Kurhaus Fischen vom 06. April bis zum 21. Mai zu sehen. „Allgäuer Zweierlei“ heißt die Ausstellung und sie zeigt Bilder und Skulpturen, Landschaften und Menschen.

Gabriele Sodeur, die ihre Jugend im Westallgäu verbracht hat und seit 1977 in Sonthofen im Oberallgäu lebt, nennt sich selbst gern „QuARTal-Malerin“. Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch Malpausen, die sich mit kreativen Malschüben abwechseln, in denen sie dann ihre Ideen vorzugsweise mit Acrylfarben malerisch umsetzt. Inspiriert sind die Bilder von Zufallsmomenten, die sie fotografisch festhält und zu Hause auf Leinwand in immer wieder verschiedener Malweise interpretiert. Auf einen Malstil möchte sie sich dabei nicht
festlegen. Sie übermalt, wäscht oder kratzt Schichten wieder ab, malt verwaschen und flüchtig oder flächig und präzise.
Vor allem wichtig ist ihr dabei, Stimmungen einzufangen und mit ihren künstlerischen Mitteln auszudrücken.

Ebenfalls aus dem Allgäu kommt die Figurenkünstlerin Angela Eberhard. Im Unterallgäu geboren, lebt sie heute in München und betreibt auch dort ihr Atelier. Angela Eberhard formt realistische Figuren aus Ton, brennt und bemalt sie. Jede Ihrer Figuren besitzt einen "individuellen" Charakter, eine eigene Ausstrahlung. Manchmal ist Eberhards Blick auf die menschlichen Eigenheiten ein wenig satirisch, manchmal poetisch - stets aber ist er von einer freundlichen Grundstimmung getragen. Beim Anschauen der Figuren erlebt man immer wieder auch einmal ein „Déjà vu“ - das Gefühl des „Wiedererkennens“ einer eigenen Erfahrung oder einer eigenen Befindlichkeit.

Bilder und Figuren treten in der Ausstellung in einen inspirierenden und erheiternden Dialog. Dabei entsteht eine Atmosphäre, die Besucher der Ausstellung garantiert zum Schmunzeln bringt und gute Laune macht.

Das „Allgäuer Zweierlei“ wird eröffnet am Freitag, den 05. April 2024 um 18 Uhr in der Fiskina in Fischen. Beide Ausstellerinnen sind anwesend und die musikalische Umrahmung übernimmt Annette Weber aus Memmingen mit dem Akkordeon.

Vom 06.04. bis 21.05.2024 ist die Ausstellung täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Weitere Termine:
  • 14.04. um 09:00 h
  • 15.04. um 09:00 h
  • 16.04. um 09:00 h
  • 17.04. um 09:00 h
  • 18.04. um 09:00 h
  • 19.04. um 09:00 h
  • 20.04. um 09:00 h
  • 21.04. um 09:00 h
  • 22.04. um 09:00 h
  • 23.04. um 09:00 h
  • 24.04. um 09:00 h
  • 25.04. um 09:00 h
  • 26.04. um 09:00 h
  • 27.04. um 09:00 h
  • 28.04. um 09:00 h
  • 29.04. um 09:00 h
  • 30.04. um 09:00 h
  • 01.05. um 09:00 h
  • 02.05. um 09:00 h
  • 03.05. um 09:00 h
  • 04.05. um 09:00 h
  • 05.05. um 09:00 h
  • 06.05. um 09:00 h
  • 07.05. um 09:00 h
  • 08.05. um 09:00 h
  • 09.05. um 09:00 h
  • 10.05. um 09:00 h
  • 11.05. um 09:00 h
  • 12.05. um 09:00 h
  • 13.05. um 09:00 h
  • 14.05. um 09:00 h
  • 15.05. um 09:00 h
  • 16.05. um 09:00 h
  • 17.05. um 09:00 h
  • 18.05. um 09:00 h
  • 19.05. um 09:00 h
  • 20.05. um 09:00 h
  • 21.05. um 09:00 h
Große Karte öffnen
Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.