Veranstaltung

Country- und Dancenight mit "The Drunken Horse Band"

Samstag, 11.03.2017
Weitere Termine:
Beginn: 19:30 Dauer: 4:30 h
Fischen: Kurhaus Fiskina
Preis: 7,00 - 9,00 EUR
Hinweis

Western, Country, Bluegrass

Die 2004 gegründete Country-Band aus dem Allgäu besticht mit einem großen Programm-Spektrum und speziellen Sound, der von Bluegrass bis zu Country-Rock, New Country und Traditional reicht: von Johnny Cash bis zu den Dixie Chicks und von den Eagles bis zu K. T. Tunstall.

Seit mehr als zehn Jahren tritt die Formation unter dem Namen Drunken Hors Band auf und hat sich nicht nur personell sondern auch in ihrer Instrumentierung ständig weiterentwickelt. So greifen die Musiker nicht nur in Gitarren, Bässe und Schlagzeug sondern auch in die Saiten von Banjo, Dobro und vor Allem in eine PedalSteelGuitar. Insbesondere das Hinzustoßen von Georg Hesse, dem Gitarrenflüsterer, und der  Leadsängerin Tina Sauter konnten Sigi Aldenhoff, der mit dem Multimusiker Alexander Gregg und Basser Michael Förtsch aufgestellt war, ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern.

Die Band legt seit ihrem Bestehen großen Wert auf das Prädikat „handmade“ und schrieb sich das dick auf ihre Fahnen. Zahlreiche Auftritte auch über die Grenzen des Allgäus hinaus konnte die Band schon absolvieren und hatte vor allen Dingen spürbar Spaß auf der Bühne.

Genießen sie das Cowboy-/Cowgirl-Feeling, die authentischen Musiker mit ihrer umfangreichen Instrumentierung und die atemberaubende Stimme der Leadsängerin.

Tina Sauter                 Leadgesang
Siegfried Aldenhoff      Gesang, Banjo, Akustik-Gitarre
Tobias Gregg.             Schlagzeug
Georg Hesse              Gesang, Solo-Gitarre, Mandoline
Alexander Gregg         Pedal-Steel, Dobro, Keyboards
Michael Förtsch          Gesang, Bass

*

*