Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie in den Hörnerdörfern

Stand: 20.01.2021, 08:00 Uhr

In Bayern gelten bis voraussichtlich einschließlich 14. Februar 2021 folgende Ausgangsbeschränkungen:

  • Das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur aus trifftigem Grund möglich (berufliche Tätigkeit, Versorgungsleistungen, Versorgungsgänge, Besuch eines anderen Hausstands, Sport & Bewegung an der frischen Luft, etc.) Es gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr. 
     
  • Nur zwingend notwendige, nicht-touristische Übernachtungen bleiben erlaubt. Die Berherbergung von Gästen, mit der Absicht, Verwandte oder Freunde zu besuchen, stellt keinen notwendigen Zweck dar und ist demnach untersagt. 
     
  • Wohnmobilstellplätze sind ebenfalls während des Lockdowns geschlossen. 
     
  • Kontaktbeschränkung: Private Zusammenkünfte dürfen nur im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und einer weiteren, nicht im Haushalt lebenden Person sowie zugehörige Kinder bis einschließlich 3 Jahren stattfinden.         
     
  • Gastronomiebetriebe (inkl. Bars, Clubs, Kneipen) bleiben geschlossen. Die Lieferung und Abholung von Speisen bleibt erlaubt.
     
  • Der Groß-/Einzelhandel, Dienstleistungsbetriebe sowie Einrichtungen und Institutionen bleiben bis voraussichtlich 31.01.2021 geschlossen. Unter strikter Wahrung von Schutz- und Hygienekonzepten (insbesondere gestaffelte Zeitfenster zur Abholung) sowie umfassender Verwendung von FFP2-Masken soll es möglich sein, sogenannte "click-and-collect" oder "call-and-collect" Leistungen - d.h. die Abholung online oder telefonisch bestellter Ware anzubieten.
     
  • Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben weiter möglich. 
  • Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, bleiben untersagt.

  • Schulen und Kindergärten bleiben voraussichtlich bis 14.02.2021 geschlossen. Eine Notfallbetreuung wird sichergestellt. 

  • In Landkreisen oder kreisfreien Städten mit einer Inzidenz von mehr als 200 gilt eine erweiterte Ausgangssperre (touristische Tagesausflüge über einen Umkreis von 15 Kilometern um den Wohnort, d.h. die politische Gemeinde, hinaus sind untersagt). 

Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel. 

Der bundesweit geltende Lockdown - verlängert bis 14. Februar 2021 bleibt Bestand. 

Testcenter Oberstdorf (Explorer Hotels, An der Breitach 7 in 87538 Fischen i. Allgäu)

  • Das Testcenter ist auf Initiative von Hotels und Bergbahnen entstanden, um Infektionen noch schneller zu entdecken und Mitarbeiter, Gäste und Einheimische noch besser zu schützen. 
  • Das Testcenter bietet sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Tests. 
  • Termine können vorab online reserviert werden. 
  • Kontakt: info@testcenter-oberstdorf.de, Tel. +49 8322 5009094.
Skiparadies Grasgehren bei Obermaiselstein im Allgäu, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjer

Skigebiete - Covid-19 Schutz und Hygiene

Der Wintersport wird in dieser Saison zwar etwas anders sein, aber sicher ist, dass die Hörnerdörfer und unsere Skigebiete alle notwendigen Maßnahmen setzen werden, damit Sie, sobald wir öffnen können, größtes Skivergnügen bei größtmöglicher Sicherheit erleben können. Bitte respektieren auch Sie unsere COVID-19 Regeln für ein sicheres Miteinander.

Details
Aussicht und frische Luft in der Gastronomie, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjer

Gastronomie - Covid-19 Schutz und Hygiene

Ein Besuch in der Allgäuer Gastronomie gehört zu jedem Urlaub dazu. Hier möchten wir Ihnen die meistgestellten Fragen rund um die COVID-19 Schutz- und Hygienemaßnahmen in der Gastronomie beantworten.

Details
Schneeschuh-Paradies im Allgäu, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjer

Freizeitangebote - Covid-19 Schutz und Hygiene

Bei Veranstaltungen und Gästeprogrammen kommen mehrere Menschen zusammen. Durch eine Reduzierung der Kapazitäten können wir Ihnen zumindest die ein oder anderen Freizeitangebote während Ihres Urlaubs anbieten. Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten sowie Verhaltensregeln.

Details
Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.