Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie in den Hörnerdörfern

Stand: 16.10.2020, 15.00 Uhr

Beherbergungsbetriebe

Touristische Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben sind unter strengen Hygiene- und Schutzauflagen wieder erlaubt. Dazu zählen Hotels, Ferienwohnungen sowie Campingplätze.

Auch bei Übernachtungen sind die geltenden Kontaktbeschränkungen einzuhalten.

Ab dem 17.10.2020 gibt es in Bayern kein Beherbergungsverbot mehr. Somit läuft das Beherbergungsverbot für Reisende aus Corona-Hotspots in Bayern aus. 

Folgende Sicherheits- und Hygieneregeln sind einzuhalten: 

  • Die Wohneinheiten verfügen über eigene Sanitäreinrichtungen. 
  • Gemeinschaftlich genutzte Sanitäreinrichtungen dürfen nur unter bestimmten Hygieneregeln geöffnet werden. 
  • In allen öffentlichen Räumlichkeiten muss die Abstandsregel von 1,5 Meter eingehalten und ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. 
  • Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Fällen hatten und/oder Symptome der COVID-19-Erkrankung aufweisen, dürfen Beherbergungsbetriebe nicht besuchen.
  • Bitte benutzen Sie als Gast möglichst einen eigenen Kugelschreiber zur Unterschrift der Meldescheine. 
  • Wo immer möglich, empfehlen wir Ihnen die bargeldlose Bezahlung. 

Gastronomiebetriebe

  • Alle Gastronomiebetriebe dürfen unter strengen Hygieneauflagen öffnen. Masken sind für Küchenpersonal und Kellner Pflicht. Auch Gäste müssen eine Maske beim Betreten und Verlassen des Restaurants sowie bei Aufsuchen der Toiletten tragen. 
  • Schankwirtschaften dürfen unter strengen Auflagen (Bedienung am Tisch in geschlossenen Räumen, nur Hintergrundmusik, Registrierung jeder Person) 

Kontaktbeschränkung

Im öffentlichen Raum dürfen sich Gruppen bis zu 10 Personen treffen, die aus verschiedenen Haushalten stammen. 
Bei privaten Zusammenkünften zu Hause gilt keine Beschränkung auf einen festen Personenkreis oder eine zahlenmäßige Beschränkung. Der Mindestabstand ist aber stets einzuhalten. 

Die seit 27. April 2020 geltende allgemeine Masken-Pflicht in allen Geschäften und im gesamten ÖPNV-Betrieb bleibt bestehen und wird auf weitere Bereiche ausgeweitet. 
Die Masken-Pflicht gilt auch in allen Gästeinformationen der Hörnerdörfer.
Für Mitarbeiter/innen in Kassen- und Thekenbereichen entfällt die Masken-Pflicht - vorausgesetzt es besteht die Abtrennung durch Schutzwände. 

Veranstaltungen und Versammlungen

Großveranstaltungen sind landesweit voraussichtlich bis Ende des Jahres 2020 untersagt.
Das aktuelle Gästeprogramm der Hörnerdörfer können Sie in den Gästeinformationen erfragen. 

Freizeiteinrichtungen

Unter Vorbehalt einer anhaltend günstigen Entwicklung des Infektionsschutzgeschehens öffnen folgende Betriebe bzw. touristische Angebote:

  • diverse Gästeführungen
    Bitte informieren Sie sich über das aktuelle Freizeit-/Wander- und Veranstaltungsprogramm in Ihrer Gästeinformation (Änderungen derzeit leider täglich möglich).
  • Erlebnis-Golf Fischen, Alpenminigolf Bolsterlang und Spiel!Golf-Park Obermaiselstein
  • Hörnerbahn Bolsterlang, Weltcup Express, Bergbahnen Oberstdorf Kleinwalsertal (außer Nebelhorn- und Söllereck-Bahn)
  • Bogenschießen in Bolsterlang
  • Steinzeitdorf Bolsterlang
  • Heimat- und Skimuseum und die Obermühle Säge in Fischen bleiben vorerst geschlossen. 
  • Die Sturmannshöhle ist weiterhin geschlossen

Im Ausflugsticker Bayern finden Sie jeweils aktuell zum Wochenende eine Prognose der voraussichtlichen Situation hinsichtlich Verkehrsentwicklung und Wartezeiten an beliebten Ausflugsziele.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen:

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team von Tourismus Hörnerdörfer

 

Downloads

Sicherheitshinweise für Ihre Gäste (PDF, 592,28 KB) 7. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01.10.2020 (PDF, 366,85 KB) Die Corona-Warn-App auf einen Blick (PDF, 87,42 KB) Die Corona-Warn-App (PDF, 43,83 KB)

Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.