tour

Wanderung zur Burgl-Hütte ab Balderschwang

Wanderung

Rundtour

aussichtsreich

Einkehrmöglichkeit

Der Charakter: Gemäßigt anspruchsvolle Wanderung auf der Grenze zwischen Allgäu und Bregenzer Wald. Die Landschaft im Naturpark Nagelfluhkette sorgt für herrliche Anblicke und die Alpen unterwegs für köstliche Einkehrmöglichkeiten.        

Blick zur Burgl Hütte, © Kienle– das Kräuterhotel
Blick zur Burgl Hütte, © Kienle– das Kräuterhotel
Blick zur Burgl Hütte, © Kienle– das Kräuterhotel
Blick zur Burgl Hütte, © Kienle– das Kräuterhotel

Die Orientierungspunkte: Balderschwang Dorf – Brücke über die Bolgenach - Boden Balderschwang Hütte – Fuchsalm - Burgl-Hütte – Balderschwang Dorf

 

Wegbeschreibung

Tipp des Autors

Sicherheitshinweise & Ausrüstung

Anfahrt, Parken, Öffentliche Verkehrsmittel

Beste Jahreszeit

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Tourinfos

  • Schwierigkeit:

    schwer

  • Länge:

    11,1 km

  • Dauer:

    4,0 h

  • Aufstieg:

    513 hm

  • Abstieg:

    513 hm

Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.