Verbindungsloipe Fischen/Au-Schöllang-Rubi-Oberstdorf

Langlauf

Aussichtsreich

Vom Ortsteil Fischen-Au besteht eine Verbindungsloipe in das Oberstdorfer Loipennetz.

Verbindungsloipe Fischen-Au über Schöllang und Rubi nach Oberstdorf, © Tourismus Hörnerdörfer
Verbindungsloipe Fischen-Au über Schöllang und Rubi nach Oberstdorf, © Tourismus Hörnerdörfer
Verbindungsloipe Fischen-Au über Schöllang und Rubi nach Oberstdorf, © Tourismus Hörnerdörfer
Verbindungsloipe Fischen-Au über Schöllang und Rubi nach Oberstdorf, © Tourismus Hörnerdörfer

Zu Beginn in Fischen-Au ist zunächst eine mäßige Steigung in Richtung Schöllang zu überwinden. Auf dem Plateau angelangt, wird man mit einer herrlichen Aussicht auf den Allgäuer Hauptkamm belohnt. Auf Höhe Reichenbach wartet eine wunderbare Abfahrt um dann in Rubi wieder auf die Ebene nach Oberstdorf zu gelangen. Die Loipe ist für klassisches Langlauf wie auch für Skating gespurt und führt geradeaus ins Dummelsmoos oder in Richtung Westen (mit ein paar Straßenüberquerungen) in das "Ösch" und Richtung Langlaufstation Ried.

Der Loipeneinstieg befindet sich direkt am Hang in Fischen-Au.

Die Nutzung der Loipe ist kostenfrei.

Sicherheitshinweise & Ausrüstung

Anfahrt, Parken, Öffentliche Verkehrsmittel

Beste Jahreszeit

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Tourinfos

  • Schwierigkeit:

    mittel

  • Länge:

    8,1 km

  • Dauer:

    2,0 h

  • Aufstieg:

    94 hm

  • Abstieg:

    68 hm

Autor: Manuela Fink