Allgäu
Skigebiet

Skigebiet Balderschwang

Insgesamt 13 Liftanlagen - 1 x 6er-, 1 × 4er- und 1 × 2er-Sesselbahn + 10 Schlepplifte - mit 38 km Abfahrtspisten stehen Jedem zur freien Verfügung.

„In Balderschwang ist es ¾ Jahr Winter und ¼ Jahr kalt“, schreibt 1836 ein Pfarrer über den Ort. Es stimmt schon, dass das Balderschwanger Hochtal und höchstgelegende Gemeinde besondere mikroklimatische Verhältnisse besitzt und deshalb mit enorm viel Schnee gesegnet ist.  Trotzdem scheint aber auch die Sonne häufig, und zwar täglich im Durchschnitt ganze 4,66 Stunden. Nicht nur deshalb bietet das Tal einen einzigartigen Charme.
Wenn also im Allgäu irgendwo der Winter beginnt, dann natürlich in Balderschwang!

Schier endlose Pisten, verschneite Hänge und eine faszinierende Landschaft. Das Skigebiet Balderschwang im Hochallgäu bietet Skivergnügen auf höchstem Niveau und gilt mit knapp 40 Pistenkilometern als eines der größten Skigebiete Deutschlands. Anfängern, Familien und Könnern stehen 10,5 km blaue, 16 km rote und 4,5 km schwarze Pisten zur Verfügung, sodass coole abwechslungsreiche Abfahrten garantiert sind und man schnell einige Pistenkilometer sammeln kann. Mit einer 6er-, 4er-, 2er-Sesselbahn, zwei Großschleppliften, einem Snowtubinglift und 7 Übungsliften, mehr als  8  gemütlichen Skihütten mit Sonnenterrassen entlang der Pisten, einem Snowpark, Freeride Arealen, einer Flutlichtpiste und Rodelbahnen wird Balderschwang im Hochallgäu zu einem der abwechslungsreichsten Skigebiete der deutschen Alpen.   

Durch den Zusammenschluss der Riedbergerhorn Lifte, Balderschwanger Bergbahnen und dem Höfle Lift wurde ein wahres Freeride-Mekka im Allgäu geschaffen: Der Skicircus bietet auch Freeride-Liebhabern diverse Abfahrten, zahlreiche Skirouten getrennt vom Skigebiet unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, Info-Points und vieles mehr. Wer sich vor dem eigentlichen Skivergnügen zunächst einen Überblick zum Skigebiet verschaffen möchte, erhält mit den Webcams bereits erste Eindrücke zu aktuellen Pistenverhältnissen und auch der interaktive Pistenplan hält einige nützliche Infos zu Seilbahnen und Liften, geöffneten Pisten, Skirouten, Hütten usw. bereit. Egal ob Freerider, Skifahrer, Snowboarder, Winterwanderer oder Langläufer – nach einem sportlichen Tag auf der Piste darf ein gemütlicher Einkehrschwung in einer der 5 Skihütten nicht fehlen. Die Hüttenwirte verwöhnen ihre Gäste mit regionalen Allgäuer Köstlichkeiten und echten Hüttenklassikern.

Mit über 1000 kostenlosen Parkplätzen, einer Anbindung an das Schienennetz der deutschen Bahn in Fischen via Linienbus nach Balderschwang erreichen Sie uns über den Riedbergpass aus Deutschland. Auch aus BadenWürtemberg, Österreich und der Schweiz erreichen Sie uns bequem über Hittisau in Vorarlberg bzw. Oberstaufen in Bayern. Der Flughafen Memmingen  ist nur rund 60 Min. mit dem Auto entfernt und auch via Bahn gut angebunden.

Neben dem klassischen Snowboarden und Skifahren auf bestens präparierten Pisten bietet das Skigebiet Balderschwang noch viele weitere Outdoor-Aktivitäten und Möglichkeiten für alternativen Spaß im Schnee, sodass ein unvergesslicher Skiurlaub im Hochallgäu garantiert ist. Für alle Langläufer bietet die Grenzlandloipe mit über 38 km Länge, einer Höhendifferenz von 330m, diversen Einstiegsmöglichkeiten zwischen Hittisau und dem Riedbergpass beeindruckende Herausforderungen. Bitte beachten: Nicht alle Attraktionen können in der Vor- & Nachsaison angeboten werden!

 

Mir händ f’r uib…

Ski 4=3 Special

Mit der Skipauschale 4=3 rechnet man richtig. In der Winter-Nebensaison gibt es vier Übernachtungen und vier Tage Pistenspaß zum Preis von drei. Die Rechnung gilt immer für Buchungen von Sonntag bis Donnerstag mit einem Skipass von Montag bis Donnerstag.

Skiurlaub Heiß auf Weiß

7 Übernachtungen plus 5 Pistentage mit dem HörnerSchnee(S)paß in 5 Skigebieten und 4 Stunden Wasserwonnen im Erlebnisbad: Das Rundum-Winter-Paket gilt jeweils in der Ski-Nebensaison.

Große Karte öffnen
*