tour

Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe

Mountainbike

Rundtour

aussichtsreich

Eine anspruchsvolle und lange Radtour ab Balderschwang, die eine gute Kondition erfordert, da lange Anstiege zu bewältigen sind. Jedoch eine traumhafte Landschaft, die jedem in Erinnerung bleibt.

Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe
Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe
Die Alpe Scheidwang im Gunzesrieder Tal., © via Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)
Die Alpe Scheidwang im Gunzesrieder Tal., © via Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)
Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe, © Rolf Eberhardt
Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe, © Rolf Eberhardt
Alpe Voräß I, © Siegfried Bruckmeier
Alpe Voräß I, © Siegfried Bruckmeier
Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe
Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe
Die Alpe Scheidwang im Gunzesrieder Tal., © via Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)
Die Alpe Scheidwang im Gunzesrieder Tal., © via Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)
Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe, © Rolf Eberhardt
Radtour ab Balderschwang: Lecknertal - Scheidewang - Höllritzer Alpe, © Rolf Eberhardt
Alpe Voräß I, © Siegfried Bruckmeier
Alpe Voräß I, © Siegfried Bruckmeier

Von Balderschwang (1044 m) aus geht es auf der Bundesstraße nach Hittisau in Österreich. Kurz vor Hittisau (817 m) bei km 10,8 am Gasthof Linde rechts abbiegen und am ersten Wegkreuz bei km 11,3 geht es wieder rechts weg. Die Straße führt über eine alte Holzbrücke und die erste Steigung folgt. Am Gasthof Alpenrose (km 12,8) geht es rechts weiter. Man passiert das Mauthäuschen und den traumhaft gelegenen Leckner-See (1027 m). Nun auf dem Alpweg immer rechtshaltend weiter bis die bewirtschaftete Höfle-Alpe erreicht wird. Hier endet die Asphaltstraße.

Vorbei an der Alpe Helmingen (km 20,3) und Alpe Sura bis zur bewirtschafteten Scheidewang Alpe (1316 m) bei km 24,8. Hier beginnt die Asphaltstraße wieder und führt 6 km bergab bis Vorsäß/Schönebuch (955 m). Bei km 31,3 rechts abbiegen und bergauf dem Wegweiser zur Alpe Höllritzen und Balderschwang folgen. Es folgt die längste Steigung der Tour, vorbei an der Schwarzenberg-Alpe, Untere Wilhelmine bis zur Höllritzer-Alpe (1443 m). Eine Kurve vor der Höllritzer-Alpe bei km 37,0 rechts in das freie Gelände einbiegen und von dort muss das Fahrrad geschoben werden. Man folgt den markierten Wanderwegen und hält sich nun immer rechts bis die Obere Wilhelmine (1489 m) erreicht wird. Von dort Richtung Balderschwang auf dem steilen Pfad bergab fahren.

Sicherheitshinweise & Ausrüstung

Anfahrt, Parken, Öffentliche Verkehrsmittel

Beste Jahreszeit

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Tourinfos

  • Schwierigkeit:

    keine Angabe

  • Länge:

    40,0 km

  • Dauer:

    5,3 h

  • Aufstieg:

    1196 hm

  • Abstieg:

    1202 hm

Autor: Hörnerdörfer im Allgäu
Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.