Ort der Besinnung in Obermaiselstein

Den Ort der Besinnung finden Sie vom Haus des Gastes aus Richtung Spiel- und Festplatz auf der Spöckwiese.

Als Ort der Besinnung (Ort der Kraft) wird ein Ort bezeichnet, dem eine meist positive psychische Wirkung im Sinne einer Beruhigung, Stärkung oder Bewusstseinserweiterung zugeschrieben wird. Als solche Orte werden überwiegend geographische Orte bezeichnet, die nach esoterischen Vorstellungen eine besondere Erdstrahlung haben. Dieser Ort konnte durch Pendelverfahren festgestellt werden. Michael Schlachtner ist ein namenhafter Pendler aus Sonthofen. Mit seiner Unterstüzung konnte dieser Ort definiert werden.

+ Aufladendes Feld:

Auf diesem Feld sollte nur max. 2-5 minuten verweilt werden. Bei einer längeren Verweildauer besteht die Gefahr der inneren Unruhe, Nervosität, Schlaflosigkeit
Diesem Feld wird eine positive Wirkung bei Nervenleiden nachgesagt. Auch strahlt es positive Kräfte aus, wenn das allg. Nervensystem aus dem Gleichgewicht gekommen ist
Dieses Feld "kann" Dinge/Funktionen/Organe in Gang bringen und kann diese "positiv aufladen"

- Abladendes Feld:

Für dieses Feld gibt es keine zeitliche Begrenzung der Verweildauer
Die Verweildauer richtet "keine negativen" Schäden aus. Je länger auf diesem Feld verweilt wird, desto ruhiger wird der Körper, Geist oder auch der Organismus
Dieses Feld kann eine heilende Wirkung hervorrufen. Bei allen Krankheiten, die "etwas abladen" sollten, ist dieses Feld geeignet.

Ort der Besinnung in Obermaiselstein

Kontakt

Ort der Besinnung
87538 Obermaiselstein

Route berechnen
Große Karte öffnen