Kleine Bergtour zum Sonderdorfer Kreuz ab Bolsterlang

Wanderung

Rundtour

Aussichtsreich

Familienfreundlich

Der Charakter: Die Tour führt von Bolsterlang zum Sonderdorfer Kreuz und über den Ortsteil Sonderdorf wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Löwenzahnfeld mit Wannenkopf im Hintergrund
Löwenzahnfeld mit Wannenkopf im Hintergrund
Waldweg
Waldweg
Löwenzahnblüte oberhalb des Sonderdorfer Kreuzes
Löwenzahnblüte oberhalb des Sonderdorfer Kreuzes
Das Sonderdorfer Kreuz
Das Sonderdorfer Kreuz
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Wiesenweg nach Sonderdorf
Wiesenweg nach Sonderdorf
Blick auf das
Blick auf das "Allgäuer Dreigestirn" - Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze
Die Aussicht stets Richtung Oberstdorfer Berge
Die Aussicht stets Richtung Oberstdorfer Berge
Blick in die Oberstdorfer Berge
Blick in die Oberstdorfer Berge
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Ziel ist das Sonderdorfer Kreuz
Ziel ist das Sonderdorfer Kreuz
Aussicht auf Sonderdorf
Aussicht auf Sonderdorf
Ein Wiesenweg führt die ersten Höhenmeter bergauf
Ein Wiesenweg führt die ersten Höhenmeter bergauf
Aussicht auf die markanten Gipfel von Entschenkopf und Rubihorn
Aussicht auf die markanten Gipfel von Entschenkopf und Rubihorn
Aussicht auf die Oberstdorfer Berge
Aussicht auf die Oberstdorfer Berge
Waldweg Richtung Sonderdorf
Waldweg Richtung Sonderdorf
Aussicht auf das Allgäuer Dreigestirn
Aussicht auf das Allgäuer Dreigestirn "Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze"
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Blick auf den Hochwiesweg
Blick auf den Hochwiesweg
Aussicht vom Sonderdorfer Kreuz
Aussicht vom Sonderdorfer Kreuz
Löwenzahnfeld mit Wannenkopf im Hintergrund
Löwenzahnfeld mit Wannenkopf im Hintergrund
Waldweg
Waldweg
Löwenzahnblüte oberhalb des Sonderdorfer Kreuzes
Löwenzahnblüte oberhalb des Sonderdorfer Kreuzes
Das Sonderdorfer Kreuz
Das Sonderdorfer Kreuz
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Wiesenweg nach Sonderdorf
Wiesenweg nach Sonderdorf
Blick auf das
Blick auf das "Allgäuer Dreigestirn" - Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze
Die Aussicht stets Richtung Oberstdorfer Berge
Die Aussicht stets Richtung Oberstdorfer Berge
Blick in die Oberstdorfer Berge
Blick in die Oberstdorfer Berge
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Ein gut präparierter Weg führ zum Sonderdorfer Kreuz
Ziel ist das Sonderdorfer Kreuz
Ziel ist das Sonderdorfer Kreuz
Aussicht auf Sonderdorf
Aussicht auf Sonderdorf
Ein Wiesenweg führt die ersten Höhenmeter bergauf
Ein Wiesenweg führt die ersten Höhenmeter bergauf
Aussicht auf die markanten Gipfel von Entschenkopf und Rubihorn
Aussicht auf die markanten Gipfel von Entschenkopf und Rubihorn
Aussicht auf die Oberstdorfer Berge
Aussicht auf die Oberstdorfer Berge
Waldweg Richtung Sonderdorf
Waldweg Richtung Sonderdorf
Aussicht auf das Allgäuer Dreigestirn
Aussicht auf das Allgäuer Dreigestirn "Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze"
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Wegweiser Richtung Sonderdorfer Kreuz
Blick auf den Hochwiesweg
Blick auf den Hochwiesweg
Aussicht vom Sonderdorfer Kreuz
Aussicht vom Sonderdorfer Kreuz

Die Orientierungspunkte: Dorflift - Hochwiesweg - Bergstation Dorflift - Sonderdorfer Kreuz - Dorflift

 

Das Sonderdorfer Kreuz ist idealer Ausgangspunkt, um weitere Touren Richtung Bolgental, Riedbergerhorn, Bolsterlanger Horn, Weiherkopf, ... zu gehen.
Die Tour kann also auch beliebig erweitert werden und es kann eine richtige Bergtour daraus gemacht werden.

Es lohnt sich auch, direkt am frühen Morgen loszugehen, um den Sonnenaufgang am Sonderdorfer Kreuz zu erleben.

Wegbeschreibung

Tipp des Autors

Sicherheitshinweise & Ausrüstung

Anfahrt, Parken, Öffentliche Verkehrsmittel

Beste Jahreszeit

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Tourinfos

  • Schwierigkeit:

    mittel

  • Länge:

    4,4 km

  • Dauer:

    1,6 h

  • Aufstieg:

    268 hm

  • Abstieg:

    264 hm

Autor: Luisa Renn
Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.