tour

Hörner Panorama Tour - Bergstation zu Bergstation

Wanderung

Streckentour

aussichtsreich

Einkehrmöglichkeit

familienfreundlich

geologische Highlights

botanische Highlights

Bergbahnauf-/-abstieg

Gipfel-Tour

Der Charakter: Der Klassiker in den Hörnerdörfern! Eine schöne Höhentour zwischen den Bergstationen der Hörnerbahn Bolsterlang und dem Weltcup-Express in Ofterschwang. Die Tour fürht über die 3 Gipfel Weiherkopf, Rangiswanger Horn und Ofterschwanger Horn. Alternativ kann man die Gipfel auch jeweils umgehen. 

Aussicht vom Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Aussicht vom Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Ofterschwanger Horn, © Michael Redecker
Ofterschwanger Horn, © Michael Redecker
Schöne Wanderungen an der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Schöne Wanderungen an der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Rundwanderweg ums Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Rundwanderweg ums Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Weltcup-Express und Weltcup-Hütte in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Weltcup-Express und Weltcup-Hütte in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Schlitte Hitte in Ofterschwang im Allgäu, © Schlitte Hitte
Schlitte Hitte in Ofterschwang im Allgäu, © Schlitte Hitte
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Hörnertor auf dem Kunst- & Besinnungsweg
Hörnertor auf dem Kunst- & Besinnungsweg
Downhill-Roller am Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Downhill-Roller am Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Bergfahrt mit der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Bergfahrt mit der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Wurzelhütte in Ofterschwang im Allgäu, © Wurzelhütte Ofterschwang
Wurzelhütte in Ofterschwang im Allgäu, © Wurzelhütte Ofterschwang
Alpenrosenblüte am Rangiswanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer
Alpenrosenblüte am Rangiswanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer
Aussicht vom Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Aussicht vom Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Ofterschwanger Horn, © Michael Redecker
Ofterschwanger Horn, © Michael Redecker
Schöne Wanderungen an der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Schöne Wanderungen an der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Rundwanderweg ums Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Rundwanderweg ums Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Weltcup-Express und Weltcup-Hütte in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Weltcup-Express und Weltcup-Hütte in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Schlitte Hitte in Ofterschwang im Allgäu, © Schlitte Hitte
Schlitte Hitte in Ofterschwang im Allgäu, © Schlitte Hitte
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Weltcup Hütte in Ofterschwang im Allgäu, © Sonnenalp Resort
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Fahnengehren Alpe in Ofterschwang, © Tourismus Hörnerdörfer
Hörnertor auf dem Kunst- & Besinnungsweg
Hörnertor auf dem Kunst- & Besinnungsweg
Downhill-Roller am Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Downhill-Roller am Ofterschwanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer / ProVisionMedia
Bergfahrt mit der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Bergfahrt mit der Hörnerbahn in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjier
Wurzelhütte in Ofterschwang im Allgäu, © Wurzelhütte Ofterschwang
Wurzelhütte in Ofterschwang im Allgäu, © Wurzelhütte Ofterschwang
Alpenrosenblüte am Rangiswanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer
Alpenrosenblüte am Rangiswanger Horn, © Tourismus Hörnerdörfer

Die Orientierungspunkte: Talstation Hörnerbahn - Bergstation Hörnerbahn - Weiherkopf - Rangiswanger Horn - Sigiswanger Horn - Ofterschwanger Horn - Bergstation Weltcup Express - Talstation Weltcup Express.

  

Der Weg: Die seit Jahrzehnten beliebteste Wanderung in den Hörnerdörfern ist ohne Frage die Hörner Panorama Tour. Eine Wanderung zwischen den beiden Bergstationen Hörnerbhan Bolsterlang und Weltcup-Express Ofterschwang. Für die kombinierte Berg- und Talfahrt beider Bergbahnen gibt es an den Kassen ein vergünstigtes Verbundticket.

Weil der Weg nur mit leichten Auf- und Abstiegen gespickt ist und die Basishöhe mit Bergbahnen überwunden werden kann, bietet sich diese Wanderung auch für Bergneulinge an. Die Tour startet wahlweise in Bolsterlang oder in Ofterschwang und führt über den Panoramaweg entlang des Weiherkopfs, des Rangiswanger Horns, des Sigiswanger Horns und des Ofterschwanger Horns. Von der Bergstation der Hörnerbahn auf 1550 Metern Höhe, die per Gondel oder per Pedes bewältigt werden können, führt die steilste Passage auf den höchsten Punkt der Tour – den Weiherkopf (1665 m), wobei man den Weiherkopf auch etwas unterhalb des Gipfels umgehen kann. Weiter auf dem Panoramaweg lassen sich die folgenden Hörner entweder umgehen oder besteigen: Rangiswanger Horn (1612 m), Sigiswanger Horn (1527 m), Ofterschwanger Horn (1408 m). Die Gipfel mit bester Rundumsicht in die Allgäuer Alpen sind der Weiherkopf, das Rangiswanger und das Ofterschwanger Horn. In Ofterschwang würde der Abstieg mit dem Weltcup-Express sehr kurz ausfallen, wobei der Fußweg ins Tal über die Alpe Eck noch schöne Eindrücke verspricht.

Für den Rückweg nach Bolsterlang (oder Ofterschwang) gibt es einen Linienbus zwischen Ofterschwang (Dorfmitte) und Bolsterlang (teils mit Halt an der Hörnerbahn, ansonsten Dorfmitte). Aktuelle Fahrpläne sind online unter Fahrplanauskunft », in den Gästeinformationen, an den Kassen der Bergbahnen, oder als Aushang an der Haltestelle zu finden.

Wegbeschreibung

Tipp des Autors

Sicherheitshinweise & Ausrüstung

Beste Jahreszeit

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Tourinfos

  • Schwierigkeit:

    mittel

  • Länge:

    6,1 km

  • Dauer:

    2,5 h

  • Aufstieg:

    258 hm

  • Abstieg:

    572 hm

Autor: Hörnerdörfer im Allgäu
Jetzt Newsletter abonnieren

Erhalten Sie alle Highlights aus den Hörnerdörfern.