Herzberg Alpe

Die auf ca. 1200 m gelegene Herzberg Alpe wird während des Bergsommers von Familie Natterer aus Obermaiselstein bewirtschaftet.

Unterhalb des Riedbergpasses liegt die Herzberg Alpe, die nun schon seit 1977 von Monika und Thomas Natterer bewirtschaftet wird. Neben den Wiesen und Weiden der Herzberg Alpe grasen die ca. 100 Stück Vieh, die während des Alpsommers von Thomas Natterer und seinem Kleinhirten gehütet werden, auch noch auf der nahegelegenen Grasgehren Alpe.

Während die Männer das Vieh hüten, bietet Monika leckere selbstgemachte Kuchen, kleine Brotzeiten und erfrischende Getränke auf der Herzberg Alpe an.

Geöffnet ist die Alpe von ca. Ende Mai bis Ende September.

Wandervorschläge:

Von Obermaiselstein über den Königsweg
Von Obermaiselstein über die Oberheubat
Über den Riedbergpass, Grasgehren und die Wannenkopfhütte

Große Karte öffnen

Dieser Gastgeber kann leider nicht per E-Mail kontaktiert werden
Sie können jedoch telefonischen Kontakt aufnehmen: